Naturjuwel in unserer Nachbarschaft

Marl-Sinsen

N02b

Wir sind in unserer unmittelbaren Umgebung von wahren Naturjuwelen umgeben. Das Naturschutzgebiet „Burg“ in Marl-Sinsen stellt eine solche Perle dar, die mit ihrem bunten Mix aus natürlichen Waldbeständen, mäandrierenden Bächen und kleinen Stillgewässern fasziniert.

Mit seiner Vielfalt an Biotopen bietet es seltenen Pflanzen und Tieren eine Nische. Auf unserer Exkursion wollen wir auf die spannende Suche nach den Schätzen und Besonderheiten dieses einzigartigen Ökosystems gehen. Wir erfahren, was der Zunderschwamm, ein Pilz, mit Feuer verbindet. Seltene Pflanzengesellschaften aus Schlüsselbumen, Buschwindröschen und Milzkraut sind im Ruhrgebiet selten geworden. Mit etwas Glück begegnet uns der Eisvogel, der mit seinem bunten Gefieder sofort die Aufmerksamkeit des Naturfreundes weckt.

  Zielgruppe: Jedermann & Jedefrau
  Dauer: ca. 3 Stunden
  Teilnehmerzahl:      max. 30 Personen
  Treffpunkt: Marl-Sinsen, Parkplatz Halterner Str. / Gräwenkolkstraße
  Kosten: auf Anfrage
  Sonstiges:
  Es führt Sie: Uli Nickel
  Kontakt: u.nickel@hohemarkerleben.de oder Tel. (02361) 25161